treffn-blog: Produktivitätstip #7

Bereits am 25. Juli ist ein kurzer Beitrag von mir, den ich hier noch einmal poste, als Produktivitätstip auf treffn.com veröffentlicht worden:

Wenn ich zurück blicke, habe ich die meiste Zeit in meinem Berufsleben mit Dingen vergeudet, auf die ich sowieso keine Lust hatte, aber dachte ich müsste sie tun.

Mein Tipp:
Finde und fördere Deine Talente! Beschäftige Dich damit was Dir liegt und was Du wirklich willst. Konzentriere Dich dann auf diese Tätigkeiten. Es macht Spaß und geht gut von der Hand. Ausserdem wirst Du darin immer besser. So wirst Du exzellent in dem was Du tust.

Entweder bist Du jetzt so schnell und gut gelaunt, dass Du auch andere Arbeiten noch schnell erledigst oder Du sourcst diese out oder delegierst diese, während Du Dich auf Deine Kernkompetenz konzentrierst.
Denn Andere haben andere Talente und Fähigkeiten und machen genau diese Dinge gerne.
Um das zu sehen musst Du Dich allerdings erst einmal selber kennen.

Florian Hornig, Glücklichtrainer und Autor von simplicity-of-happiness.com

Falls Dich andere andere Produktivitätstips von treffn interessieren:

    1. Mein Produktivitätstipp #8 – Marcel Werner (Juli 29, 2014)
    2. Mein Produktivitätstipp #7 – Florian Hornig (Juli 25, 2014)
    3. Mein Produktivitätstipp #6 – Oliver Kempkens (Juli 21, 2014)
    4. Mein Produktivitätstipp #5 – Sören Bendig (Juli 16, 2014)
    5. Mein Produktivitätstipp #4 – Tobias Schwarz (Juli 14, 2014)
    6. Mein Produktivitätstipp #3 – Bernd Geropp (Juli 10, 2014)
    7. Mein Produktivitätstipp #2 – Florian Schumacher (Juli 7, 2014)
    8. Mein Produktivitätstipp #1 – Dr. Stefanie Beckmann (Juli 4, 2014)

treffn is a startup founded by Michael Bona who is a serial entrepreneur. Prior to treffn he co-founded, managed and exited two companies. He has more than 10 years experience in developing smart software. His product geocubes won a German design award in 2010. He is also loving husband and father of two boys. Get in touch with him on Twitter @michbona or Google +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: