Posts in Category: Podcast

SOH #037 – DAS INTERVIEW: mit jochen metzger

Jochen Metzger (*1971) ist Vater von 5 Kindern, Entrepreneur und von Herzen Podcaster, Coach und IT-Trainer.
Mit Authenzität und einer absoluten positiven Lebensausstrahlung begeistert und inspiriert er seine Coaches, seine Hörer und die Teilnehmer an seinen IT-Kursen gleichermaßen.

Seine innere Berufung ist es, Unternehmern bei Ihrem Weg zu Ihrem ganz eigenen „Glücklich-Sein“ zu begleiten, zu inspirieren und Ihnen Tools in die Hand zu geben, mit denen Sie ganz klar zu Ihrem Glücklichen, Erfüllten Unternehmer finden und es bleiben.

„Die Qualität des Denkens bestimmt die Qualität Deines Lebens“. Horst Vogel

Sein Lebensmotto: „Glück ist kein Zufall.“

Mehr von seiner Jochen gibt es auch in seinem: „Der glückliche Unternehmer Podcast“ – Einfach mal reinhören (BEREITS ÜBER 70 EPISODEN): http://www.der-glueckliche-unternehmer.de/Start/hoeren

Und hier geht es zum versprochenen Bonus: http://unternehmer.link/gluecklich

LINKS:
https://itunes.apple.com/de/podcast/der-gluckliche-unternehmer/id929181336?mt=2
http://www.der-glueckliche-unternehmer.de/
https://www.facebook.com/dergluecklicheunternehmer/
http://www.der-glueckliche-unternehmer.de/
http://unternehmer.link/
http://unternehmer.link/mindstore
Byron Katie -Lieben was ist. Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können: http://amzn.to/1XLpMpN
http://unternehmer.link/gluecklich

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #036 – der richtige partner

Jeder sollte eine Judy haben! Doch was, wenn das nicht geht? In dieser Sendung geht es darum, welchen Einfluss dein Umfeld auf dein Leben hat und wie wichtig es ist, sich mit Unterstützern und Befürwortern des eigenen Tuns zu umgeben. Worauf du allerdings noch mehr Einfluss hast, ist die Art und Weise, wie du mit deinem Umfeld umgehst. Werde ein Unterstützer deines Umfeldes. Es ist nicht wichtig, was du für richtig hältst, sondern dein Gegenüber in dem zu unterstützen, was er oder sich sich wünscht. Wer will findet Wege, wer nicht, findet Gründe.

LINKS:
Six Thinking Hats, Edward de Bono: http://amzn.to/1sOCgBU

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #035 – DAS INTERVIEW: mit natascha sonnenschein

Natascha Sonnenschein (*1976) ist Dipl. Designerin, Künstlerin,
Bildwirkungs-Expertin – sie weiß um die Kraft der inneren und äußeren Bilder und Symbole – und Happy DNA Coach.
Bekannt, berühmt und erhellend aus der bezaubernden Workshop-Reihe Happy DNA.

Mit Liebe und Leidenschaft inspiriert sie die Menschen über Ihre Kunst und in Ihren Happy DNA Workshops- und Coachings
Energie, Freude und Schönheit in sich zu entdecken und zu etablieren.

„Das Erscheinungsbild der Dinge wechselt je nach Stimmungslage,
und so sehen wir Magie und Schönheit in den Dingen,
während Magie und Schönheit eigentlich in UNS sind.“ (Kahlil Gibran)

Mein Lebensmotto:
„Erwarte das Gute im Unbekannten.“

LINKS:
In Achtsamkeit zueinander finden: Die buddhistische Sprache der Liebe: http://amzn.to/1Tensbh
Website: www.natascha-sonnenschein.de
Facebook: https://www.facebook.com/natascha.sonnenschein.5

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #034 – entscheidungen treffen

Manchmal gibt es Situationen die sind alternativlos!
Ach quatsch, was ein Bullshit.
Wir haben immer eine Wahl, die Frage ist nur, ob wir uns trauen eine Entscheidung zu treffen.
Denn wenn wir diese Entscheidungen treffen, sind wir auch für die Konsequenzen verantwortlich. Tony erinnert daran, dass auch die Entscheidung, keine Entscheidung zu treffen letztendlich eine Entscheidung ist.
Wie können wir also die Entscheidung treffen hinter der wir 100% dahinter stehen werden. Tony verrät uns, wie wir Kopf und Bauch, Ratio und Intuition in Einlang bringen können.

LINKS:
Ja oder Nein, Spencer Johnson: http://amzn.to/1TaJM28

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #033 – DAS INTERVIEW: mit ilja rep

Ilja Rep, Jg. 1968 ist ein leidenschaftlich-kreativer Freigeist, Trainer für Teamentwicklung und Coach für Persönlichkeitsentwicklung.
Er ist Inhaber von Trüffelnasen – ein Riecher für Potenziale und Initiator des offenen Coachingprogramms FÜhR DEIN LEBEN.
Von Oktober 2015 bis April 2016 war er auf einer Reise um die Welt seiner „Road to Wonderland“. Was er unterwegs erlebt und welche Erkenntnisse er durch diese Reise über sich und das Leben gewinnt, bereitet er pädagogisch wertvoll in einem gleichnamigen Blog auf. Und zwar so, dass es für den Leser ein kostenloses Onlinecoaching ist. Sich Zeit für die Fragen zu nehmen, für die im Alltag meist nicht die Zeit ist.

LINKS:
Website: http://www.fdl-coaching.de/
Website: http://www.trueffelnasen.de/
Facebook: https://www.facebook.com/fuehrdeinleben
Kostenlose Kostprobe: https://www.facebook.com/events/1706979382883440/
Road to Wonderland: http://www.fdl-coaching.de/blog/

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #032 – stress der kolibiris

Löwen haben keinen Herzinfarkt!
Ich spreche ich mit Tony über Stress im allgemeinen und Tipps die helfen können mit Stress umzugehen, bzw. diesen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Dabei kann neben Schlaf, Ernährung, Lebensführung auch Meditation helfen. Meditation, einfach mal hinsetzen und nichts tun.
Du kannst dem Stress aber auch in jeder Lebenssituation aktiv entgegentreten. So zum Beispiel Tonys Geheimtipp für den Straßenverkehr: Ich fahr jetzt wie ne Wanderdüne.

LINKS:
Meditieren in drei Minuten Taschenbuch, David Harp, Nina Feldman: http://amzn.to/1T06J52

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #031 – DAS INTERVIEW: mit ralph goldschmidt

Das Leben ist wie Brot. Irgendwann wird´s hart!
Ralph Goldschmidt ist Redner aus Leidenschaft und Experte für Lebenskunst. Er packt Sie emotional. Die Feedbacks zu seinen Vorträgen sind umwerfend. Es gibt kaum einen Redner und Trainer, der über einen so fundierten psychologischen und wissenschaftlichen Hintergrund verfügt wie er … und der hochrelevante Themen auch noch so mitreißend, lebensnah, absolut authentisch und höchst unterhaltsam präsentiert. Der diplomierte Sportwissenschaftler (Schwerpunkte Sport- und Leistungspsychologie, Sportmedizin) und Volkswirt (Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialpsychologie, International Management) ist gefragter Interviewpartner in den Medien und lehrt an mehreren Universitäten und Hochschulen. Zu seinen Kunden zählen die meisten DAX-30-Unternehmen, namhafte Mittelständler, zahlreiche Verbände und renommierte Global Player. Neben allen Erfolgen kennt er auch die Schattenseiten des Lebens. Die kaum jemand gerne zeigt, mit denen man keine „Kompetenzvermutung“ aufbaut. Und er weiß, wie man damit umgeht.

LINKS:
Website: http://ralph-goldschmidt.de/
Zürcher Ressourcen Modell: http://amzn.to/1S9Sf6L
Shake your Life: http://amzn.to/1rifcuN

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #030 – gräme dich nicht

Kennst du das auch? Immer passiert etwas nur dir? Oder du ärgerst dich immens über etwas anderes? Genau das diskutiere ich heute mit Tony. Wie kommt es, dass wir manchmal schlimme Dinge relativ gut wegstecken und uns über Kleinigkeiten lange grämen können? Der Weg zu einem Leben ohne Gram beginnt bei der Eigenreflexion und dem Eingeständnis, dass es immer ein Wahlfreiheit gibt.
Deine Gedanken beeinflussen die Qualität deines Lebens!
Mit Tipps wie die richtigen Fragen zu mehr Zufriedenheit führen können.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #029 – DAS INTERVIEW: mit joachim simon

Joachim Simon – Augenöffner, Befähiger, Mutmacher
Joachim Simon ist seit 2007 selbständiger Berater, Trainer und Coach für Führungskräfte und Unternehmen und war davor in einer Unternehmensberatung und zwei Großunternehmen angestellt. Er hat bisher mit über 7000 Führungskräften gearbeitet. Zu seinen Kunden gehören internationale Konzerne, Mittelständler und in letzter Zeit immer mehr Startups.
Joachims Kernthema ist die Leadership ID. Denn nur wenn Menschen entsprechend Ihrer eigenen ID arbeiten und leben können sie langfristig erfolgreich und glücklich sein. Als Augenöffner hilft er Menschen ihre eigene Leadership ID zu erkennen. Als Befähiger trainiert er seineTeilnehmer darin, ihre Einstellungen und Fähigkeiten entsprechend ihrer ID zu entwickeln. Und als Mutmacher unterstützt er Menschen, ihren eigenen Weg trotz Widerständen und Schwierigkeiten zu gehen.
Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Braunschweig. Und wenn er nicht dort ist trifft man ihn beim Bergsteigen, Telemark-Skifahren oder bei seiner jährlichen mehrwöchigen Urlaubsreise mit der Familie.

Joachims Lebensmotto: Setze Dir Ziele und genieße den Weg.

Als Goodie: Jeder Hörer ist eingeladen die Landauer Selbstführungsanalyse ausfüllen. Diese stellt Joachim für die Hörer von SOH gratis zur verfügung. Denn nur wer sich selbst gut führen kann, wird langfristig glücklich und erfolgreich sein – und dabei möchte er uns mit diesem renommierten Tool gerne unterstützen.
https://jssurvey.de/egoleading/index.php/survey/index/sid/962237/newtest/Y/lang/de
Einfach ausfüllen, und Du erhältst ein individuelles Gutachten zu Deiner Selbstführungskompetenz. Außerdem bekommst Du wertvolle Hinweise für Deine Weiterentwicklung.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #028 – was behalte ich und was nicht

Nachdem wir schon das eine oder andere mal darüber gesprochen haben, dass es befreiend sein kann, sich von Dingen zu trennen, soll es heute darum gehen, wie man diese Entscheidung treffen kann. Was ist denn wirklich nötig, was ist Luxus und was ist Ballast?
Hierzu gibt es ein paar Tipps die helfen können sich von den richtigen, also den falschen Dingen zu trennen.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #027 – DAS INTERVIEW: mit markus brand

Markus Brand ist Diplom-Psychologe, renommierter Managementtrainer, Coach und Autor mit Schwerpunkten auf der Persönlichkeits- und Führungskräfteentwicklung. Seit 2006 leitet er das Institut für Persönlichkeit in Köln, das als modernes Trainings- und Coachinginstitut diagnostikbasierte Persönlichkeitsentwicklung anbietet – ganz nach dem Motto: „Langfristig ist nur der erfolgreich, der weiß warum.“ Dem Institut geht es vor allem darum, eine größere Akzeptanz für diagnostische Instrumente auszulösen und die Aufmerksamkeit auf den großen Nutzen zu richten, die sie Einzelpersonen, Teams und Organisationen bieten.

Markus Brand ist ausgebildet für den Einsatz mehrerer diagnostischer Instrumente auf Motiv-, Werte-, Verhaltensstil- und Wirkungsebene und zertifiziert interessierte Trainer und Coaches für das Reiss Profile sowie die 9 Levels of Value Systems.

Mehr Informationen unter www.institut-fuer-persoenlichkeit.de

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #026 – liebe was du tust

Tony warf in einem der vergangenen Podcasts die Frage auf, ob du tust was du liebst oder liebst was du tust. Genau hierin liege nämlich der feine Unterschied, weshalb die Einen sehr glücklich mit sich sind und die Anderen ständig auf der verzweifelten Suche nach dem Perfekten sind.
Als ein Weg zu Glück könnte es ein wichtiger Schritt sein, seine Leidenschaft und sein Glück in genau dem zu suchen, was man auch gut kann.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #025 – DAS INTERVIEW: mit tom kaules

Heute folgt das erste Interview erste Interview der neuen Sendereihe. Ich freue mich, dass Tom Kaules zu Gast ist.
Tom Kaules ist Moderator und Herausgeber von „TomsTalkTime.com – DER Erfolgspodcast“. Seine Show war bereits 5 Tage nach dem Start international auf Platz 1 der Kategorie „Business News“.
Heutzutage zählt sie mit über 400 Episoden zu den größten deutschsprachigen Podcasts weltweit. Er begeistert jeden Monat über 40.000 Zuhörer aus über 115 Ländern weltweit – Tendenz weiter steigend.
Seit Juni 2014 ist er mit seiner Frau im eigenen 12-Meter (!)-Luxus-Wohnmobil auf Weltreise und hat sich damit einen großen Traum erfüllt.
Als Extremsportler hat er mehrere Geschwindigkeitsrekorde, u.a. auch einen Guiness World Record ™, aufgestellt und ist bekannt u.a. aus Pro Sieben, Premiere, BR3, 3Sat, Men´s Health, Fit for Fun, Süddeutsche Zeitung, Voyeur, Stars and Stripes u.v.m.
Hunderten Menschen hat er es online und offline schon gezeigt, wie man einen luxuriösen und mobilen Lifestyle erreichen kann, indem man einfach über das spricht, was man liebt.
Im Sommer 2016 erscheint das wohl umfangreichste deutschsprachige Podcast-Training überhaupt. Infos dazu gibt es auf www.Podcastmeisterschule.com
www.TomsTalkTime.com
www.Weltreise247.com
www.Podcastmeisterschule.com
Toms Motto: „Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe.“

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #024 – mythos 4h arbeitswoche

Tony ist der Meinung, dass eine 4 Stunden Arbeitswoche nichts als Zeitverschwendung, im besten Fall eine Werbegag ist. Es mag stimmen, dass man wirklich nur 4 Stunden in der Woche Grossartiges vollbringt, doch ist dafür Vor- und Nacharbeit nötig und die lassen sich nicht outsourcen. Wer wirklich etwas erreichen will, seine Passion entdecken und diese entwickeln will, wird sich reinhängen müssen. Doch das tolle ist, wenn du weisst was du willst, macht das Spass.

Der angesprochene Film von Tony: „Jiro Dreams of Sushi“

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #023 – solo: alles bleibt anders

Florian stellt heute das neue Sendungskonzept vor. Zukünftig wird es drei verschiedene Formate geben. Das klassische Format im Dialog mit Tony, die Florian „solo“ Sendungen mit kurzen Coaching Tipps und zu guter letzt, ganz neu ab dem 09. März, ausführliche Interviews mit Personen die Inspiration und Vorbild für andere sind.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #022 – schick mich in die wueste

Tony will heute von Florian wissen, wie er eigentlich auf die bekloppte Idee gekommen ist, völlig alleine durch die Wüste zu laufen, warum er dies unbedingt mit anderen Teilen möchte und was ihn selbst jedes Mal wieder so sehr an der Wüste begeistert und fasziniert.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #021 – special: minimal garderobe

Nach den vielen Fragen zu Folgen und Beiträgen rund um das Thema Kleidung soll es in dieser Ausgabe nur mit Florian noch einmal um die „Minimal Garderobe“ gehen. Wie kann man herausfinden ob man zu viele Klamotten besitzt und wenn ja, wie findet man heraus welche man zukünftig behalten möchte.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #020 – immer alles

Macht es unglücklich wenn man sich nicht alles leisten kann oder ist es umgekehrt und alles immer haben zu können steht dem eigenen Glück noch viel mehr im Wege? Was ausserdem Tony auf dem Segelboot und Florian auf der Suche nach Kaffee in Ostafrika damit zu tun haben, erzählen wir im heutigen Podcast.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #019 – heute oder morgen?

Heute oder morgen leben frage ich mich zum Beginn des neuen Jahres. Wer es sich zur Devise macht das Leben in vollen Zügen zu geniessen, wird sich früher oder später fragen, ob er nicht HEUTE auf Kosten von MORGEN lebt. Ich frage Tony heute wie sich in diesem Spannungsverhältnis entscheiden lässt, was heute das Richtige ist.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #018 – frohe weihnachten

Es ist wieder diese Zeit im Jahr. Hohe Erwartungen werden von noch Höheren übertroffen und regelmässig nicht erfüllt. In Zeiten der Besinnlichkeit und Besinnung herrscht häufig Stress, Unzufriedenheit und Enttäuschung. Was kannst auch Du tun, um einfach zu entspannen um Feiertage zu geniessen… Heute im letzten Podcast des Jahres 2015.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #017 – frei sein

Wieder ist Benjamin mein Gast und wir knüpfen an unser vergangenes Gespräch über Motivation und Demotivation im Berufsleben an. Ausser den Rahmenbedingungen ist man nämlich vor allem selbst verantwortlich dafür, ob man sich unter Druck setzen lässt oder nicht. Mach Dich locker, mach Dich frei und geh selbstsicher an Deinen Job, denn Du bist frei.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #016 – demotivieren, aber richtig

Zum ersten Mal ist Benjamin zu Gast. Seit Langem schätze ich seine Meinung und den Austausch mit ihm über Führung, Führungsstile und die richtige Demotivation Einzelner oder ganzer Teams. Scherzhaft gemeint dienen uns die Negativbeispiele natürlich, um herauszufinden, was wirklich gute und funktionierende Motivation ausmacht.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #015 – happy works

Wie schön, dass heute wieder Lisa zu Gast ist. Als Gründerin von happy works (www.happy-works.de), welches unter anderem ein Resultat ihrer Zeit der Neuorientierung war, sprechen wir über Glück und Arbeit. Passt das überhaupt zusammen? Wenn ja, wie? Was kann man selbst als Person oder Unternehmen tun um mit glücklicheren Mitarbeitern bessere Arbeit zu leisten?

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #014 – meine gedanken mache ich mir selbst

Sich selber nicht so ernst nehmen und einfach mal über sich selber lachen. Das macht nicht nur froh sondern gibt einem auch die Freiheit manchmal über den Dingen zu stehen. Denn ist es wirklich so schlimm oder wichtig was uns zustösst oder sind es erst unsere Gedanken, die es zu dem machen. Heute geht es um Tipps und Tricks negative Gedanken zu vermeiden und mehr Positive zuzulassen.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #013 – ich liebe meinen job

Zum ersten Mal ist Lisa, die bereits bei einigen Artikeln mitgewirkt hat, auch als Gast des Podcasts dabei. Wir sprechen über ihre berufliche Neuorientierung und Jobsuche des vergangenen Jahres und wie man genau den Job findet der wirklich zu einem passt. Diese Suche beginnt bei jeden selbst und eventuell muss man dafür auch erst einmal ganz weit weg. Zumindest raus aus der Komfortzone.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #012 – einfach essen

Was kann am Thema Essen denn kompliziert sein? Es wird doch eigentlich immer einfacher. Man muss nicht einmal besonders viel vom Kochen verstehen. Fast Alles gibt es mittlerweile vorproduziert. Genau darum geht es in der heutigen Folge: Das vorproduziertes Essen wesentlich komplizierter ist und uns um so weiter von dem wirklich einfachen und deshalb für uns guten und nahrhaften Essen entfernt.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #011 – museum ICH

Ein Museum nur für mich? Ein Museum nur über mich? Mein ganzes Leben als Krempel bei mir zu Hause, im Keller und dem Speicher. Viele Menschen tendieren dazu, Dinge anzuhäufen, die sie an irgend etwas erinnern und sie deshalb denken, sich davon nicht trennen zu können. Doch was ist wirklich wichtig? Die Dinge oder die Erinnerungen? Wenn wir lernen, nicht mit den Dingen verhaftet zu sein und die Erfahrungen auch ohne Dinge lebendig zu halten, können wir viel, sehr viel Ballast abwerfen.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #010 – reparieren statt wegwerfen

Kennst Du das auch? Nach viel zu kurzer Zeit geht etwas kaputt und ein Reparatur sei angeblich zu teuer? Es drängt sich der Verdacht auf, dass quasi für die Mülltonne produziert wird um den Konsum anzukurbeln. Doch es geht auch anders, wenn Du Dir schon vor dem Kauf Gedanken darüber machst, ob es reparierbar sein wird.
Bei der Frage: reparieren oder wegwerfen, könnte die Antwort so einfach sein.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #009 – einfach mal nein sagen

Sag JA. Ja zum Leben, Ja zu Deinen Wünschen, Ja zu Deinen eigenen Entscheidungen und Ja zu den Möglichkeiten, die sich Dir bieten. Allerdings kann nur aktiv Ja sagen, wer zu anderen Dingen Nein sagt. Nein zu Dingen, die von Dir erwartet werden, Nein zu Dingen, die andere Dir aufbürden und Nein zum Gruppenzwang.
Werde Dir bewusst was Du willst und sag öfter mal Nein!

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #008 – entschleunigung

Wäre das nicht etwas? Mehr Zeit pro Tag? Um dann endlich alle Sachen erledigt bekommen und darüber hinaus noch so viel mehr schaffen? Dabei hat niemand von uns zu wenig Zeit, sondern nur die falschen Prioritäten. Entschleunigung kann helfen zu erkennen was wirklich wichtig ist. Doch wie macht man das am besten? Wann und wo kann man einfach ein wenig Tempo aus dem täglichen Stress nehmen um die Kraft auf das Wesentliche zu richten?

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #007 – einfach laufen

Heute ist ein ganz besonderer Mensch zum ersten Mal in der Sendung zu Gast: Judy, Judith Hillner. Mit ihr habe ich die Begeisterung des möglichst ballastfreien „Single Trail“ Laufens in den Schweizer Bergen entdeckt. Mit so wenig wie möglich, einfach raus in die Natur und Kopf und Seele frei laufen. Mich freut es, dass Judy Ihre Anfänge, Erfahrungen und Gedanken rund ums Thema laufen und warum es so gut tut, mit uns teilt.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #006 – plastic planet

Immer wieder bin ich auf Reisen in ärmere Länder geschockt vom Ausmaß des umherfliegenden Mülls, insbesondere des Plastiks. Es fällt mir dort besonders auf, weil in den Kulturen noch kein Verständnis für, nicht verrottende Abfälle entstanden ist. Nachdem ich mir in der Vergangenheit oft stereotyp gedacht habe: „Räumt doch einmal auf!“ denke ich mittlerweile, dass eine Hauptursache nicht in der fehlenden Entsorgung sondern bereits in der Produktion liegt. Deshalb geht es in dieser Folge for allem darum, wann, wo und wie wir darauf achten können, dass Plastik gar nicht erst in Umlauf gebracht wird.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #005 – simplicity in der wüste

Nach einer anstrengenden Woche zu Fuß durch die Sahara mit Teilnehmern der dritten „sahara experience“ habe ich Yahya Bamhmed zu Gast. Wir haben uns die vergangenen fünf Tage gemeinsam durch einen Sandsturm gekämpft und unterhalten uns über das Thema Glück in der Sahara. Da wir noch mitten in der Sahara sitzen, ist die Tonqualität bei diesen Beitrag etwas „anders“. Wieso sind Menschen, die so simpel leben wie Nomaden, die meiste Zeit so glücklich mit sich und dem Leben?

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #004 – schuld sind immer andere

So häufig gibt es was zu meckern. Mal läuft es nicht im Job, mal klappt es nicht mit dem Partner, mal streiten wir uns in der Familie oder im Freundeskreis. Schuld daran, sind immer die Anderen, die uns das Leben schwer machen. Dabei liegt der Schlüssel zum Glück doch so Nahe: Wenn wir lernen uns selbst zu ändern, können wir jede Situation beeinflussen.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

We use cookies on this website. By continuing you agree to the use of cookies. This Website runs a Wordpress installation, a service by Automattic Inc. and you’ll find further information on the “Cookie Policy”, the “Privacy Policy” as well as options to manage them by clicking on: more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close