SOH #006 – plastic planet

Immer wieder bin ich auf Reisen in ärmere Länder geschockt vom Ausmaß des umherfliegenden Mülls, insbesondere des Plastiks. Es fällt mir dort besonders auf, weil in den Kulturen noch kein Verständnis für, nicht verrottende Abfälle entstanden ist. Nachdem ich mir in der Vergangenheit oft stereotyp gedacht habe: „Räumt doch einmal auf!“ denke ich mittlerweile, dass eine Hauptursache nicht in der fehlenden Entsorgung sondern bereits in der Produktion liegt. Deshalb geht es in dieser Folge for allem darum, wann, wo und wie wir darauf achten können, dass Plastik gar nicht erst in Umlauf gebracht wird.

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

Liked it? Take a second to support simplicity of happiness on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

We use cookies on this website. By continuing you agree to the use of cookies. This Website runs a Wordpress installation, a service by Automattic Inc. and you’ll find further information on the “Cookie Policy”, the “Privacy Policy” as well as options to manage them by clicking on: more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close