SOH #055 – kritik

Die Management Bücher und auch Ratgeber zur persönlichen Entwicklung sind voll von Tipps zum Umgang mit Kritik. Meistens wird davon geschrieben, dass Kritik wertvoll ist und man von dieser lernen kann. Sich weiter entwickeln sozusagen. Doch wie gehen wir dann mit Kritik um, wenn sie uns denn persönlich trifft? Ich habe gerade erst mit einem kräftigen Seitenhieb aus dem persönlichen Umfeld umgehen dürfen und habe mich spontan von der schlechten Seite gezeigt, den Kommentar als Spam gekennzeichnet und mich dann geärgert, nicht souveräner mit der Situation umgegangen zu sein. Was wäre eine Alternative dazu gewesen und wie könnte man Kritik auch auffassen. Mehr dazu im Gespräch mit Tony:

Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

Liked it? Take a second to support simplicity of happiness on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

We use cookies on this website. By continuing you agree to the use of cookies. This Website runs a Wordpress installation, a service by Automattic Inc. and you’ll find further information on the “Cookie Policy”, the “Privacy Policy” as well as options to manage them by clicking on: more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close