Posts Tagged: abenteuer

SOH #128 – live the life you love, world tour

WOW… heute eine zweite Folge?
Yes, eine Spezialfolge! Denn ich brauche deine Hilfe. Ich starte meine „live the life you love – world tour“, einmal plastikfrei um die Welt. Dazu möchte ich so viele Menschen wie möglich begeistern, Teil des Projekts zu werden und habe ein kickstarter Projekt ins Leben gerufen, für das ich nun 20 Tage Zeit habe das Finanzierungsziel zu erreichen.
Dazu benötige ich deine Hilfe. Bitte klick auf den unten stehenden kickstarter Link und teile das Projekt mit so vielen Menschen wie möglich.
Let’s change the world & live the life you love!
LINKS:
http://kck.st/2uelZbE
https://simplicity-of-happiness.com/live-the-life-you-love-world-tour/
Folge mir auf:
Patreon: https://patreon.com/flohjoe
Instagram: https://instagram.com/flohjoe/
Youtube: https://youtube.com/flohjoe
Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #125 – mit niederlagen umgehen, caveman lodge

Tony ist zurück 😉

Ja genau, nicht nur ich litt an einer akuten Prioritätenverschiebung. Auch für Tony sah eines morgens die Welt anders aus und Pläne änderten sich rasant.
Bei mir sah es nicht so drastisch aus und trotzdem gab es eine plötzliche Neuorientierung ohne das ich mir diese ausgesucht hätte. Swieder einmal zeigt es sich mir, dass die enttäuschendsten Niederlagen jene sind, bei denen man in menschliche Abgründe schaut.
Quasi über Nacht habe ich die Caveman Lodge verloren, bzw. wurde mir mein Anteil an ihr entwendet. Momentan kümmern sich Anwälte und Gerichte um eine Schadensbegrenzung, doch das Abenteuer ist vorbei. Auf in ein Neues.
In dieser Folge geht es neben der Erzählung wie es dazu gekommen ist vorwiegend darum, welche Lehren ich daraus ziehe, bzw. man im generellen das Gute, die Chance zum Wachstum hinter jeder Herausforderung sehen kann.
LINKS:
Der tägliche Stoiker, Ryan Holiday: https://amzn.to/2LRFPRW
Dein Ego ist dein Feind: Ryan Holiday: https://amzn.to/2HgPtu8
Das Hindernis ist der Weg, Ryan Holiday: https://amzn.to/2sBgNxw
Kinderhilfsprojekt KIDZ: https://k-i-d-z.org
Folge mir auf:
Patreon: https://patreon.com/flohjoe
Instagram: https://instagram.com/flohjoe/
Youtube: https://youtube.com/flohjoe
Wenn weniger mehr ist.
Jeden zweiten Mittwoch neu.

SOH #117 – nachhaltigkeit in sansibar

Diese Episode hatte ich bereits in Sansibar aufgezeichnet und reiche ich hiermit nach. Viele Dinge, die auf uns nämlich einfach oder primitiv wirken sind tatsächlich ziemlich ökologisch. Vor allem auch deshalb weil sie sich nicht dazu eignen einmal um die Welt geschickt zu werden, sondern zeitnah und regional konsumiert zu werden.

leben ist jetzt – zurück in sansibar

Während ich diese Zeilen schreibe, bin ich wieder auf dem Weg nach Sansibar. Ich habe die Insel am 5. Mai diesen Jahres Richtung Toronto, Kanada verlassen um dort Chris Thompson und Mike Mandel von MikeMandelHypsnosis zu treffen.
Auf der einen Seite war ich damals ziemlich erschöpft und frustriert vom vielen Hin und Her, den endlosen Prozessen, den Offiziellen, die einfach nicht Willens sind konstruktiv mit mir oder miteinander zu Arbeiten. Oft scheint es mir, als ob, trotz anderweitiger Beteuerungen, die meisten vorwiegend an der eigenen Bestechlichkeit arbeiten. Besonders frustrierend daran ist, das jede Bestechung für sich immer nur gilt, so lange du nicht den Rücken zu drehst. Dauerhafte Loyalitäten aufzubauen ist schwierig bis unmöglich. Auch untereinander wird oft so umgegangen.
Auf der anderen Seite, freute ich mich immens auf Kanada und war umso begeisterter als ich endlich Toronto erreichte. Es schien mir, als ob dort einfacher jeder freundlich und hilfsbereit zu mir war. Ich hatte gerade erste einen neuen Pass erhalten und in meinem Visumantrag einen Zahlendreher. Die Dame von Canada Air in London, rief darauf hin kurz in der Botschaft an und lies den Fehler korrigieren… WOW… das sollte dir mal wo anders passieren.

Was mich allerdings so richtig von den Socken gehauen hat war das Training mit Mike Mandel. Im Vorfeld hatte ich gehofft einige interessante Einsichten in das Thema Hypnose zu bekommen und auch den einen oder anderen netten Partygag mit dem ich Menschen noch stärker für das Unterbewusstsein begeistern könnte. Was ich nicht erwartet hatte war eine so extrem vollgepackte Hardcore Woche. Wir haben nicht nur diverseste Hypnoseanwendungen gelernt sondern auch das Handwerkzeug, diese alle in einem Coachingrahmen zu nutzen um unser Wissen zu nutzen um anderen dabei zu helfen, sich selber zu finden.

Nach Kanada war ich zwei Wochen in Deutschland und dann 3 Wochen auch Reisen in Äthiopien und konnte dort die ganzen Erfahrungen und das neu erlernte sacken lassen.

Jetzt bin ich auf dem Weg zurück nach Sansibar und bin so neugierig die Caveman Lodge wieder zu sehen. Es scheint, als ob unser Team einen tollen Job gemacht hat und alles bereit ist für den Sommer auf der Südhalbkugel. Einige der fehlenden Unterlagen fehlen noch und die meisten sind mittlerweile da. Ich denke, dass ist halt ein Punkt mit dem man Leben muss, wenn man die Freiheit hat auf tropischen Insel arbeiten und leben zu dürfen.

Denn obwohl für mich so viel passiert ist, in diesem Sommer, ist in Sansibar immer noch vieles beim Alten. Wenn sich nicht viel ändert und die meisten Tage nicht voneinander unterscheiden, macht es wahrscheinlich schlichtweg keinen Sinn sich mit etwas zu beeilen.

Vielleicht gibt es sie ja nicht, die eine universelle Zeit für alle. Sondern vielleicht ist Zeit ja nur ein individuelles Gefühl in uns selbst.

Also, wo auch immer du bist, was auch immer du gerade machst, nimm dir die Zeit. Was du JETZT machst, ist was du aus deinem LEBEN machst!

We use cookies on this website. By continuing you agree to the use of cookies. This Website runs a Wordpress installation, a service by Automattic Inc. and you’ll find further information on the “Cookie Policy”, the “Privacy Policy” as well as options to manage them by clicking on: more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close